AGBs Allgemeine Geschäfts­bedingungen Tourismus Gastgeberverzeichnis

1. Geltungsbereich

§5 Telemediengesetz

Diese Bedingungen regeln den Zugriff und die Nutzung der auf der Internetpräsenz der  Tourismus Gastgeberverzeichnis angebotenen Informationen und Materialien. Daneben wird auf rechtliche Rahmenbedingungen hingewiesen und die verantwortlichen Herausgeber angeführt. Mit Verwendung der Internetpräsenz werden die Nutzungsbedingungen zu dem Angebot als verbindlich anerkannt. Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung für das Tourismus Gastgeberverzeichnis.

§ 1   Dienstleistung

1. Tourismus Auskunftverzeichnis veröffentlicht Inserate von Vermietern, die eine Ferienunterkunft bzw. Unterkunft im Sinne des Tourismus‘ zur Vermietung bewerben möchten. Diese werden Nutzern, welche eine Unterkunft anmieten möchten, kostenfrei angezeigt. Der Nutzer hat die Möglichkeit, sofort mit dem Vermieter Kontakt aufzunehmen und eine Buchungsanfrage zu erstellen.

2. Die Einträge bieten Informationen zum beworbenen Objekt (Fotos, Video , Landkarte, Mietpreis und möglichen Buchungszeiträumen). Die Kontaktaufnahme zum Vermieter ist für Interessenten elektronisch oder per Telefon möglich. Jeder Eintrag verfügt über ein Formular für eine Buchungsanfrage.

3. Ergibt sich aus der Kontaktaufnahme eine Buchung oder ein Mietvertrag, so schließen ausschließlich der Vermieter und der Mieter, nicht jedoch der Betreiber dieser Website, diesen Vertrag miteinander.

§ 2 Abo Preise

1. Mieter und suchende Feriengäste können kostenfrei diese Website, sowie die Kontaktaufnahme zum Vermieter zur beabsichtigten Anmietung der beworbenen Unterkunft nutzen. Dieses geschieht für den Interessenten kostenlos und ohne Provisionsverpflichtung gegenüber dem Betreiber dieser Website.

2. Vermieter haben die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges Abonnement für ihr Inserat auf dieser Website abzuschließen. Die Preise entnehmen Sie bitte der Rubrik „Inseratsmodelle“ auf unsere Homepage.

3. Nach Bestellung eines Inseratsmodells erhält der Vermieter die Rechnung an seine Mailadresse gesendet.

§ 3 Haftung

1. Für die im Inserat veröffentlichten Informationen zur Unterkunft auf Tourismus Gastgeberverzeichnis ist der Vermieter verantwortlich. Er Verplichtig sich Wahrheitsgemäße Angaben zum Objekt zu machen und auch und auch sein eigenes Urheberrechtlich
geschütztes Material Texte Foto Videos nutzen. Der Betreibe dieses Verzeichnis übernimmt keine Verantwortung dafür. Rechtliche Voederungen sind am Vermieter zu richten. Zu den Inhalten von extern verlinkten Webseiten ist der jeweilige Webseiten-Anbieter verantwortlich.

2. Ferner wird keine Haftung für Schäden, die durch Mißbrauch der veröffentlichen Daten entstehen, übernommen.

3. Der Betreiber wird keine Vertragspartei im Mietvertrag zwischen Vermieter und Mieter und haftet nicht für Schäden oder sonstige Ansprüche aus diesem Vertragsverhältnis oder Buchungen.

§ 4 Abo Inserate

1. Vermieter können ein kostenpflichtiges Inserat, zu den aktuell gültigen Inseratsmodell, für den Zeitraum von 12 Monaten veröffentlichen. Voraussetzung ist, dass sich das Objekt im Eigentum des Vermieters befindet oder dieser über exklusive Vermittlungsrechte verfügt. Dieses wird von uns genau geprüft.

2. Im Vermieterbereich kann ein Inserat komfortabel erstellt werden. Dazu erhält der Vermieter einen persönlichen Zugang vom Betreiber. Der Vermieter verpflichtet sich, dass die Angaben bei der Registrierung und die von ihm bereitgestellten Informationen wahrheitsgemäß sind.

3. Sind gesetzliche Informationspflichten, wie z.B. eine Anbieterkennzeichnung erforderlich, dann sind diese vom Vermieter einzuhalten.

4. Der Auftrag zur Veröffentlichung für ein Abo Inserat erfolgt durch den Vermieter. Die Überweisung vom Inseratspreis ist nach Rechnungsstellung an den Betreiber zu zahlen. Nach redaktionellem Inserats-Check erfolgt dann die Veröffentlichung.

5. Der Vermieter versichert, dass die im Inserat bereitgestellten Inhalte frei von Rechten Dritter, eingeschlossen frei von Urheber- und Markenrechten sind

6. Der Betreiber behält sich vor, die Veröffentlichung abzulehnen.

§ 5 Laufzeit und Kündigung

1. Die Laufzeit für ein Abonnement für ein Inserat beträgt 12 Monate, beginnend ab dem ersten Tag der Veröffentlichung. Die Kündigung ist bis zu 3 Monate vor Laufzeitende möglich. Sollte bis dahin keine Kündigung eingegangen sein, so verlängert sich das Abonnement automatisch um ein weiteres Jahr.

2. Das Abonnement für ein Inserat ist normalerweise rund um die Uhr abrufbar. Es können aufgrund erforderlicher Wartungsarbeiten kurze Betriebsunterbrechungen möglich sein. Daher besteht kein Anspruch auf ständige Verfügbarkeit.

3. Der Vermieter wird vom System vor Ablauf der Vertragslaufzeit informiert.

§ 6   Richtlinien für Vermieter

1. Der Vermieter verpflichtet sich, wahrheitgemäsige Mietpreisinformationen im Eintrag vorzunehmen. Dieses gilt auch für allgemeine Informationen, wie z.B. die Anzahl der Zimmer, maximale Belegung, usw.. Diese Inforamtionen sind im Vermieterbereich einzustellen. Preisänderungen oder Eingabefehler sind zeitnah zu aktualisieren.

2. Der Vermieter akzeptiert, dass alle Informationen zum Ferienobjekt über die interne Filtersuche auf der Startseite angezeigt werden.

3. Die vom Mieter übermittelten personenbezogenen Daten dürfen ausschließlich zum Zweck der Anmietung der Unterkunft genutzt werden. Ferner ist es dem Vermieter nicht gestattet, die Kontaktdaten vom Mieter für Newsletter oder anderweitige Werbung zu verwenden.

4. Der Vermieter hat sicherzustellen, dass Dritte keinen Zugang zu seinem Vermieterbereich erhält.

5. Der Vermieter akzeptiert, dass sein Eintrag in Suchmaschinen angezeigt wird und somit auch indexiert wird.

5. Marketing Öffentlichkeit. Der Vermieter akzeptiert, dass sein Ferienobjekt über unseren Newsletter und Soziale Netzwerke angezeigt werden darf. Dieses Marketing dient für mehr Anfragen zum Tourismus Gastgeberverzeichnis.

§ 7   Kontaktaufnahme für Mietinteressenten

1. Für Mietinteressenten, die Ferienobjekte suchen, sind Anfragen für eine Unterkunft unverbindlich und kostenfrei. Auch der telefonische Kontakt zum Vermieter ist möglich.

2. Erfolgt die Kontaktaufnahme elektronisch über ein Anfragsformular, werden personenbezogenen Daten des Mieters (An- und Abreisedatum, Name,
Mail Adresse und Nachricht zum Vermieter), konform zur Datenschutzerklärung des Betreibers, an den Vermieter übermittelt.

3. Der Vermieter ist in der Pflicht, die Richtigkeit seine Kontaktdaten sicherzustellen und obliegt der Sorgfalt, auf Anfragen von Mietinteressenten, zeitnah zu antworten.

4. Der Betreiber des Tourismus Gastgeberverzeichnisses übernimmt keine Garantie für die Rückmeldung des Vermieters oder der Mietmöglichkeit
der Unterkunft. Der Betreiber stellt lediglich die Webseite und Funktionen als Plattform dazu bereit.

5. Das Anfrageformular ist für Mietinteressenten außschließlich zur Mietabsicht konzipiert. Die Versendung von Werbung ist unzulässig.

6. Der Vermieter kann in seinen Eintrag im Vermieter Profil, freiwilig eine Telefonnummer für eine schnelle Kontaktaufnahme angeben. Auch ein
Link zur Hompage des Vermieters oder auf einen Link in einem sozialen Netzwerk ist möglich. Unzulässing sind Fremdwerbungen, die kein Bezug
zum Ferienobjekt aufweisen. Auch ein Link zu anderen Vermieterportalen oder Verzeichnissen ist ohne eine Anfrage nicht erlaubt.

§ 8 Urheber- und Lizenzrechte

1. Die eingesetzte Software der Webseite ist urheberrechtlich geschützt. ?? alle Rechte vorbehalten.?? Der Betreiber behält sich technische Änderungen je nach Bedarf und/oder Notwendigkeit vor. Ebenso das Design der Website, regionaler Navigationsstrukturen, sowie schriftlicher Unterlagen.

2. Der Vermieter gewährleistet, dass die in seinem Inserat veröffentlichten Fotografien, frei von Rechten Dritter sind und räumt dem Betreiber das Recht ein, diese im Rahmen der Vermarktung der Unterkunft, in Printmedien (Katalogen), Newsletter oder anderen Online-Diensten zu veröffentlichen.

§ 9   Schlussbestimmungen

1. Sollte eine der Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werde, so ist die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.

2. Für Verbraucher stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese ist unter folgender Adresse
zu finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle, ist
der Betreiber nicht verpflichtet.

3. Der Gerichtsstand ist Oldenburg in Holstein.

Stand: 10.01.2020

Nach Oben